Stand: 24.August 2022

Der Ausbruch des Affenpockenvirus (MPXV) mit derzeit über 41.000 bestätigten Infektionen weltweit außerhalb der Endemiegebiete in West- und Zentralafrika und bis dato 3.350 bestätigten Infektionen in Deutschland (Stand 24.8.2022) ist in Ausmaß, Ausbreitung und in der Dynamik außergewöhnlich und besorgniserregend. Am 23.Juli 2022 erklärte die Weltgesundheitsorganisation das aktuelle Ausbruchsgeschehen zu einer „Gesundheitlichen Notlage mit internationaler Tragweite“ (Public Health Emergency of International Concern, PHEIC). Die STIKO hat in ihrer Empfehlung vom 21.6.2022 den Einsatz des Modified Vaccinia Ankara Impfstoffes der Firma Bavarian Nordic (MVA-BN) als Indikationsimpfung bei MSM mit wechselnden Sexualpartnern, bei Personal in Speziallaboren mit Kontakt zu MPXV, sowie als Postexpositionsprophylaxe empfohlen.

In unserer Studie SEMVAc analysieren wir die Sicherheit und Effektivität der MVA-BN Impfung gegen symptomatische MPXV-Infektionen bei Risikopersonen in Deutschland.

Weitere Informationen und Materialien

  • Interessieren Sie sich für eine Teilnahme als Proband:in?
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Interessieren Sie sich für eine Teilnahme als Studienzentrum (Praxis oder Ambulanz)? Erstinformationen zu SEMVAc finden Sie hier.
  • Materialien zu SEMVAc für teilnehmende Studienzentren (Praxen oder Ambulanzen) finden Sie hier.